Ziegelhäuser Karneval-Gesellschaft e.V. – Fastnacht mit Herz seit 1913

 

Mit einer über 100-jährigen Geschichte blickt die Ziegelhäuser Karneval-Gesellschaft 1913 e.V. auf eine lange Tradition zurück. Im Jahr 1913 wurde sie unter dem Namen “Gemeinde Dunkelheit” als humoristische Antwort auf den Bau einer neuen Gasleitung, die jedoch nur Teile des Dorfes mit Licht versorgte (unschwer zu erraten, dass die Gründer der Gemeinde im „unerschlossenen“ Teil wohnten), gegründet. Später wurde sie in “Narrengemeinde Steinbach” umbenannt. Seit 1957 wird das fastnächtliche Brauchtum unter “Ziegelhäuser Karneval-Gesellschaft von 1913 e.V.” gepflegt. Die frühere Heimat war das Gasthaus “Zur Grenze” zwischen Ziegelhausen und dem Ortsteil Peterstal. 

Seit 1975, dem Jahr der Eingemeindung Ziegelhausens nach Heidelberg, finden die Veranstaltungen in der Steinbachhalle statt. Diese erscheint seit 2012 in frisch renoviertem Glanz. Mit viel Engagement, Herzblut, Liebe zum Detail und natürlich den obligatorischen drei donnernden “Ziegelhausen Ahoi” werden hier seit Jahren eine Seniorensitzung und drei große Prunksitzungen auf die Beine gestellt.  Diese erfreuen sich bei Besuchern aus der ganzen Region größter Beliebtheit. Das mehrstündige Programm von Bütten, Tanz, Musik und Gesang wird durch eigene Kräfte bestritten. Zum Abschluss kann in der Bar bei Livemusik bis in den Morgen getanzt und gefeiert werden. Unterstützt wird die ZKG dabei von der eigenen Musikkapelle und einem eigenen Fanfarenzug.

Jedes Jahr am Fastnachtssonntag zieht ein bunter Fastnachtszug durch den Stadtteil, zu dem sich neben zahlreichen Gruppen aus dem Ort auch Teilnehmer aus anderen Heidelberger Stadtteilen und dem Umland in Ziegelhausen einfinden.

Die ZKG freut sich über Ihr Interesse.

Kontakt unter www.zkg-heidelberg.de oder vorsitzende@zkg-heidelberg.de