Der Sume-Orden

 

Der Sume-Orden

Das Heidelberger Karneval Komitee 1952 e.V. verleiht diesen Orden für herausragende Dienste in und um die Heidelberger Fasnacht!

1                                                    2

Der Sume-Orden                                                                    Der Sume-Orden mit Eichenlaub


Die nächste Sume-Orden Verleihung findet am Freitag, den 15.11.2019 um 19:11 Uhr im Spiegelsaal im Palais Prinz Carl (Kornmarkt 1 / 69117 Heidelberg) statt.

Sume-Orden Verleihung des Heidelberger Karneval Komitee ( HKK ) im Palais Prinz Carl

 

Das Sume-Lied

En Sume vun Alt-Heidelberg
Den find’sch in jeder Gass,
Un wenn mer zu mir Sume secht,
Macht mir des immer Schpass.
Der Nekker iss mei Jagdrevier
Dort bei de alte Brick,
Do ankert a mei Binseboot
An Vadders langem Schtrick.

Ich bin en Sume vum alde Nekker,
Voll Lumperei de ganze Wicht,
E grossi Worscht, en Weck vum Becker,
Des isch un bleibt mei Leibgericht.
| :  Die Aache hell mit Sunneschei,
So muß en Nekkerschleimer sei.  : |

Was guggt ihr dann, ihr liewe Leit?
Was bringt eich aus de Ruh?
Weil ich do mit meim Dascheduch
Mol Sume fange dhu.
Un fall ich in de Nekker nei,
Macht mir des gar nix aus,
Do schwimm ich zu meim Binseboot
Un grawwel widder raus.

Ich bin en Sume vum alde Nekker… (Refrain)

Kumm ich dann zu de Mudder heem
Ganz bitsche-batsche nass,
Do wird des arme Weiwele
Vor Schrecke leicheblaß.
Hab erscht vum Vadder ich mei Hibb,
Iss alles widder gut,
Weil so en Nekerschleimer halt
Nit unnergehe dhut.

Ich bin en Sume vum alde Nekker… (Refrain)

Un wenn der Raach is aus de Schtubb,
Gugg ich zum Vadder hie,
Do schmunzelt er schtill in sich nei,
So glicklich wie noch nie;
Ich glaab, dass e Erinnerung
Do an sei Herzel klingt.
Es kann jo a net annerscht sei,
Weil er dann immer singt:

Ich war en Sume vum alde Nekker,
Voll Lumperei de ganze Wicht.
E grossi Worscht, en Weck vum Becker,
Des war un bleibt mei Leibgericht.
| :  Dazu jetzt noch e Vertel Wei,
So muß en Nekkerschleimer sei.  : |

Sume… Was..?

Den Namen »Sume« (Samen) erhielten
früher die Kinder, die in den Heidelberger Neckargassen heranwuchsen.
Der Name stammt von dem Nachwuchs der Neckarfische, den kleinen, durchsichtigen Fischlein, die ebenfalls erst noch heranwachsen müssen, bis sie richtige Fische sind.

 

Das Heidelberger Sume-Lied widmete einer der letzten großen Heidelberger Mundartdichter, Oskar Rauscher, im Jahr 1973 der Heidelberger Jugend.

Sein »Heidelberger Sume-Lied« handelt von einem sogenannten »Sumen«, also von einem Bub der Heidelberger Altstadtgassen, der weiß, wo er hingehört, der die sonnigen Tage froh genießt und bei Regenwetter den Kopf einzieht, stets in dem Bewusstsein, dass die Sonne ohnehin wieder strahlen wird.
Sein »Abenteuer-Spielplatz« ist der Neckar und dessen Ufergebiet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Träger des Sume-Ordens:

Orden Nr. Name Gesellschaft
1 Hilde Rauscher HKK
2 Lilo Pfeifer HKK
3 Kurt Mittelstaedt ZKG
4 Walter Bub KT
5 Ingrid Wolff-Graf PG
6 Horst BlättI KT
7 Heinz Schöpf CdS
8 Herbert Schöppe PKG
9 Manfred Schöpf CdS
10 Nicole Jäger KGP
11 – – – — – – –  – – – — – – –
12 Sonja Zipp ZKG
13 Udo Dammert PG
14 Philipp Spengel PG
15 Max Rohrmann CdS
16 Rosa Jansen HCC
17 Wilhelm Schöpfel KT
18 Christel Rieß PG
19 Natascha Hess-Mohr ZKG
20 Antonie Jutt HCC
21 Ruth Gottfried CdS
22 Dr. Wolfgang Heindl ZKG
23 Willi Kießer PG
24 Christian Steinbrenner KT
25 Hans-Günther Schwab KT
26 Jürgen Brecht KGP
27 Joachim Bahr PG
28 Manfred Keibs CdS
29 Dieter Jansen  HCC
30 Marcus Zegowitz ZKG
31 Ruth Pfisterer CdS
32 Dieter Hofmann KT
33 Melanie Schweikart HKK
34 Albert van Haasteren  KT
35 Monika Büssecker KGP
36 Ilse Erbe HCC
37 Werner Bahr PG
38 Karin Steinbrenner PG
39 Ulrich Schumacher ZKG
40 Francesco Nones HCC
41 Michael Eck KT
42 Hans-Joachim Hähnel PG
43 Dagmar Welker HKK
44 Karl-Horst Möhl HKK
45 Waltraut Zorn HCC
46 Anneliese Stübel CdS
47 Wolfgang Krähn ZKG
48 Kurt Henn CdS
49 Ute Narcisi CdS
50 Klaus Janeck PG
51 Gabriele Schwenzer PKG
52 Alexandra Morano KT
53 Karl Strauch PG
54 Hilde Nones HCC
55 Ingrid Neureither KT
56 Kuno Bommer  PG
57 Uschi Schneider HCC
58 Werner Hofmann HCC
59 Georg Gref HSN
60 Gerda Winkler KT
61 Anita Wiederkehr ZKG
62 Ursula Henn CdS
63 Erika Neureither CdS
64 Monika Münch PG
65 Markus Sauter PG
66 Roland Neureither KT
67 Michaela Wiest  KT
68 Claudia Baumert  PKG
69 Angelika Dietzel PKG
70 Brigitte Horn PG
71 Rainer Sielaff KGP
72 Manfred Kropf PG
73 Reinhard Bolch KT
74 Gerd Härle PG
75 Barbara Dyroff-Siegmund PG
76 Thorsten Wiest KT
77 Sina Schmid KGP
78 Marco Hormuth KT
79 Jürgen Günther CdS
80 Alexander Föhr ZKG
81 Adrian Rehberger ZKG
82 Otto Lischka KT
83 Carmen Minack KGP
84 Mathias Wunsch ZKG
85 Kristina Essig PG
86 Sabine Kruse HCC
87 Andreas Wunsch ZKG
88 Karl Deubel KT
89 Gabi Strifler HCC
90 Wolfgang Horn PG
91 Salvatore Narcisi CdS
92 Heinz Sauter PG
93 Sven Burghardt KT
94 Jens Pötzschke ZKG
95 Andreas Ziegler PG
96 Karl Brecht CdS
97 Thomas Gund KGP
98 Rainer Lauer KT
99 Herbert Klemm ZKG
100 Heidi Ehrhard PKG
101 Birgit Nitsche PG
102 Stefan Bollian KT
103 Inge Keibs CdS
104 Hans-Dieter Zorn PKG
105 Gerhard Vogel ZKG
106 Anja Kießer PG
107 Bettina Birnstihl KT
108 Jürgen Treubei PG
109 Hans-Jörg Becker CdS
110 Markus Eck KT
111 – – – — – – –  – – – — – – –
112 Dr. Jan Gradel ZKG
113 Doris Sauter PG
114 Rosemarie Moosbauer CdS
115 Alexandra Quitt ZKG
116 Henrik Seibert KT
117 Hans-Georg Weiss PG
118 Bernhard Seidel KGP
119 Martin Zimmermann HCC
120 Alexander Bernhauer KT
121 Dr. Peter Schlör PG
122 Dr. Franziska Geiges-Heindl ZKG
123 Achim Eckert CdS
124 Elke Weigel PKG
125 Christian Gund KGP
126 Ralf Blaschke PG
127 Simone Wunsch ZKG
128 Ilona Huth KGP
129 Diana Seigerschmidt PKG
130 Roland Heising PG
131 Andreas Jauss KT
132 Sybille Knauber CdS
133 Sven Michelhans PKG
134 Marion Treis CdS
135 Rolf Wetterauer KGP
136 Katrin Krähn ZKG
137 Dominik Krähn ZKG
138 Edeltraud Reiser HCC
139 Petra Senger KGP
140 Eva Roessy PG
141 Roland Münch PG
142 Rolf Blank PG
143 Jürgen Glock PKG
144 Daniela Janscho KT
145 Jürgen Merk KT
146 Anne-Sophie Stadtler-Heindl ZKG
147 Sylvia Kießer PG
148 Michael Nitsche PG
149 Jürgen Rimmler PG
150 Michael Fanz ZKG
151 Klaus Eppinger ZKG
152 Sabine Knödler KGP
153 Karin Schäfer KGP
154 Nikola Seibert KT
155 Nicole Hillenbrand KT
156 Janina Hormuth KT
157 Paula Ehrhardt CdS
158 Margit Fütterer PG
159 Winfried Mikus PG
160 Mathias Schiemer PG
161 Patrick Beisel PKG
162 Andreas Quitt ZKG
163 Jacqueline Bollian KT
164 Dr. Rüdiger Dell KT
165 Carola Kunz KGP
166 Dieter Dehlem KGP
167 Erwin Huber HCC
168 Michael Flock HCC
169 Daniel Brock HCC
170 Gudrun Moenke CdS
171 Daniela Becker CdS
172 Margit Treis CdS
173 Michelle Giella KT
174 Ilse Janson PG
175 Volker Flieher PG
176 Alana Schroth PKG
177 Janina Michelhans PKG
178 Markus Kohlbecker PKG
179 Siegfried Kleist HKK
180 Tatiana Trautmann HCC
181 Nadine Lenz HCC
182 Nicole Schaede KGP
183 Ramona Seidel KGP
184 Katharina Pinter ZKG
185 Joe Schwarz ZKG
     

 

Träger des Sume-Ordens mit Eichenlaub:

Orden Nr. Name Gesellschaft
1 Thomas Barth PG
2 Hans-Joachim Neumann + PKG
3 Günther Hess ZKG
4 Günther Jansen + HCC
5 Günther Peters KT
6 Max Reinhard Fels PKG
7 Marco Jäger KGP
8 Werner J. Braun PG
9 Richard Klebes + HKK
10 Claus Wiederkehr ZKG
11 – – – — – – –  – – – — – – –
12 Karl-Heinz Holl CdS
13 Reinhold Pfeifer PG
14 Silvia Rück PG
15 Manuaela Bayer PG
16 Horst Neundorf PG
17 Hans-Joachim Hähnel PG
18 Karl Strauch PG
19 Udo Büssecker KGP
20 Wilhelm Schöpfel KT
21 Hellmuth Becker CdS
22 Peter Spuhler PG
23 Hilde Rauscher HKK
24 Gerhard Schöpfel KT
25 Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckard Würzner HKK
26 Erwin Hertel PKG
27 Erich Wagner PKG
28 Christian Steinbrenner KT
29 Dr. Wolfgang Heindl ZKG
30 Kurt Arndt PKG
31 Heike Neumann PKG
32 Alexander Föhr ZKG
33 Hans-Günther Schwab KT
34 Alexander Scheid ZKG
35 Waltraud Adam PKG

 

Abkürzungen lauten:
HKK = Heidelberger Karneval Komitee 1952 e.V.
HCC = Heidelberger Carneval-Club Blau-Weiß 1960 e.V.
KGP =  Karnevalsgesellschaft Polizei Heidelberg 1958 e.V.
KT    = Kurpfälzer Trabanten Heidelberg 1952 e.V.
PG    = Perkeo-Gesellschaft Heidelberg 1907 e.V.
PKG = Pfaffengrunder Karneval Gesellschaft 1954 e.V.
ZKG = Ziegelhäuser Karneval Gesellschaft 1913 e.V.

CDS = Club der Schafsköpfe 1958 e.V. (Der Club der Schafsköpfe 1958 e.V. hat bei seiner Mitgliederversammlung am 21. April 2018 beschlossen, den Verein aufzulösen.)